Home >> Asterix von A bis Z >> Die Charaktere >> Meister Panix

Meister Panix

Meister Panix

Name auf einem Ladenschild in Massilia

Nationalität : Gallier

Name Französisch : Maître Panix
Name Englisch : Tunafix
Name Holländisch : Meester Panix
Name Spanisch : Panix


Meister Panix

Auf der Durchreise von Massilia (Marseille), im Laufe ihrer Tour de France, ermöglichen Asterix und Obelix ihren Schöpfern René Goscinny und Albert Uderzo einen Kinotraum wahr zu machen, eine Gelegenheit, von der sie geträumt hatten. Und zwar das Kino von Marcel Pagnol, um präzise zu sein. Die beiden mediterransten Seiten aller Asterix-Alben sind in der Tat gespickt mit Referenzen an seine berühmte Film-Trilogie Marius, Fanny und César. Sie beginnen justament mit Cäsar. Nicht der gute alte Julius, sondern Cäsar Kneipix, dessen Gesichtszüge unweigerlich an den Schauspieler Raimu erinnern, dessen Name auf ewig mit den Klassikern des französischen Kinos verbunden ist. Zwei Schlüsselszenen aus diesen Meisterwerken der dreißiger Jahre sind ebenfalls verewigt, Höhepunkte des Karikaturistentalents von Albert Uderzo: das Kartenspiel aus «Marius» und das Boulespiel aus «Fanny». Und zur Freude für die aufmerksamsten Filmkenner trägt ein Ladenschild in Massilia den Namen «Meister Panix», das zweifellos zu einem entfernten Vorfahren von Meister Panisse gehört, der in den Pagnol-Filmen von Fernand Charpin interpretiert wurde!

In welchem Album?

5 - Tour de France


Valid XHTML 1.0 Transitional