Home >> Asterix von A bis Z >> Lizenzprodukte >> Geschenkideen >> Top-Trumps >> Asterix – Top Trumps – Winning Moves

Lizenzprodukte - Geschenkideen - Top-Trumps
Asterix – Top Trumps – Winning Moves

Das Asterix-Kartenspiel


"Ich hab 80 Punkte in ‚Backpfeifenschlagkraft', und du?"
"Das ist je clever! Also, mit meinem Pyradonis bin ich unschlagbar was List und Schurkerei betrifft, und mit Osolemirnix schlage ich alle Rekorde in Verletzlichkeit!"



Einen derartigen Dialog, wie man ihn seit neuestem in den Pausen auf den Schulhöfen hören kann, hätten sich René Goscinny und Albert Uderzo nicht träumen lassen! Was diese leidenschaftlichen Tiraden auslöst, ist ein neues Kartenspiel: Top Trumps Asterix!

Das Prinzip ist ganz einfach: Es erinnert an ein französisches Kartenspiel für Kinder, bei dem die jeweils höhere Karte sticht und derjenige siegt, der die meisten Karten in seinen Besitz gebracht hat. Das wurde nun dem Stil der unbeugsamen Gallier angepasst. Auf jeder Karte ist eine bekannte Figur aus den Asterix-Alben abgebildet, die für eine der sechs charakteristischen Eigenschaften aus dem Universum unserer Helden bekannt ist: Backpfeifenschlagkraft, List, Schurkerei, Verletzlichkeit, Appetit und Charakterstärke. So hat jeder seine Chance, von Obelix bis Tullius Destructivus, von Falbala bis Olaf Maulaf!
Zu Beginn erhält jeder Spieler die gleiche Anzahl von Karten, deren Bildseiten er vor den anderen Mitspielern verbirgt. Einer der Spieler wählt eines der sechs Kriterien aus und jeder hat seine entsprechende Karte zu zeigen. Der Stärkste bekommt die Karten der Anderen und wählt das nächste Kriterium. Gewinner ist, wer am Ende alle Karten hat!

Insgesamt kommt so eine Galerie von 30 der berühmtesten Figuren aus den Abenteuern von Asterix zusammen: die Helden Asterix und Obelix, die Gallierinnen Falbala, Maestria und Gutemine; "Kotzbrocken" wie Tullius Destructivus, Greulix, Lügnix und Pyradonis, "guest stars" wie Teefax, Pepe und andere.
EUnd zum Protzen auf den Schulhöfen gibt es von Top Trumps als Dreingabe eine bislang noch unveröffentlichte Karte von Kleopatra, der Königin aller Königinnen! Charakterstärke inbegriffen, wie uns Julius Cäsar anvertraut, der höchstpersönlich feststellen konnte, dass "sie leicht in Zorn gerät, wobei sie ihre - dabei so hübsche - Nase rümpft."
Jetzt bestellen

Valid XHTML 1.0 Transitional