Home >> Asterix von A bis Z >> Die Charaktere >> Praktifix

Praktifix

Praktifix

Ein Druide der buchstäblich das Pulver erfunden hat

Nationalität : Gallier

Name Französisch : Barométrix
Name Englisch : Suffix
Name Holländisch : Aerobix
Name Spanisch : Barometrix
Name Italienisch : Barometrix
Name Portugiesisch : Barómetrix

Praktifix

Wenn die Druiden, die Inkarnationen gallischer Weisheit, sich im Karnutenwald zu ihrer großen Jahrestagung einfinden, geben sie sich Spielen und Scherzen hin und genießen so mit Vergnügen diese kreative Freizeit weit weg von ihren jeweiligen Dörfern, wo sie immer eine einwandfreie Haltung bewahren müssen. Höhepunkt ist der Wettbewerb um den Titel des besten Druiden des Jahres, bei dem alle ihre neuen Zaubertränke vorstellen und einer am Ende den «goldenen Hinkelstein» erhält, was dann größere Begeisterung auslöst als unser aktueller Oscar oder sogar ... César!

Die Druiden übertrumpfen sich gegenseitig und man erlebt im Album Asterix und die Goten einen erstaunlichen Wettbewerb, der durchaus an den Concours Lépine auf der Pariser Erfindermesse erinnert. Da präsentiert der Druide Barometrix ein Pülverchen, mit dem man es regnen lassen kann (und dem Schiedsrichterdruiden einen Schnupfen beschert), oder der Trank des brillanten Florix, mit dem im Nu Blumen sprießen, sogar außerhalb der Saison! Es kommt noch toller. Praktifix hat ein Verfahren entwickelt, um Zaubertrank und Kochtöpfe in Pulverform umzuwandeln und besser transportieren zu können.

Als jedoch Miraculix seine Erfindung vorstellt und deren Wirkung mit Hilfe eines alten und schwachen Druiden demonstriert, der nach nur einem Schluck ohne Mühe einen Baum entwurzelt, ist sich die Versammlung der Weisen einstimmig einig und alle verneigen sich vor den Talenten des Mircaulix, dem inthronisierten besten Druiden des Jahres!

Weggefährten + Familie

Florix Barometrix
Florix Barometrix

In welchem Album?

3 - Asterix und die Goten


Valid XHTML 1.0 Transitional