Home >> Asterix von A bis Z >> Die Charaktere >> Mitgenus

Mitgenus

Mitgenus

Präfekt von Tolosa (Toulouse).

Nationalität : Römer

Name Französisch : Yenapus
Name Englisch : Adipus
Name Holländisch : Meniscus
Name Spanisch : Telefonus
Name Italienisch : Noncenepius
Name Portugiesisch : Acabadus

Mitgenus

Eine Tour de France wäre des Namens nicht würdig, ohne einen Ruhetag in einer der Etappenstädte, die unseren müden «Wettreisenden» erlaubt, sich zu erholen und mit neuer Kraft weiter zu reisen. Asterix und Obelix gönnen sich ganz bewusst ein solches Päuschen auf ihrer kulinarischen Reise, indem sie sich freiwillig von den Römern gefangen nehmen lassen! Freiwillige Gefangene, lachende Gefangene, die entspannt auf einem Wagen liegen, der von Pferden des Imperiums gezogen wird. So erreichen unsere beiden Helden Tolosa (Toulouse) völlig ausgeruht, während die römischen Legionäre, die sie eskortieren, die anstrengende Reise zu Fuß machen müssen! Angekommen in Tolosa, beeilt sich der für die «Gefangennahme» verantwortliche Zenturio, den Präfekten der Stadt, Mitgenus, zu verständigen, indem er ihm eine kleine «Überraschung» verspricht: die meistgesuchten Dissidenten von ganz Gallien. Das ist für Mitgenus eine willkommene Gelegenheit, sich ein wenig Bewegung zu verschaffen (was bei ihm bedeutet, sich auf einer Sänfte von zwei Sklaven tragen zu lassen!!! …) und die Gefangenen zu besichtigen. Doch die Überraschung für den Präfekten fällt gänzlich unerwartet aus. Denn statt der Gallier findet er halb betäubte Legionäre, während Asterix und Obelix die Stadt längst schon wieder verlassen haben - samt einem Paket mit köstlichen Würsten aus Tolosa. Wen wundert es daher, dass er beim Erklärungskauderwelsch eines sehr niedergeschlagen wirkenden Legionärs nur noch Wurst versteht. Bei Minerva!

In welchem Album?

5 - Tour de France


Valid XHTML 1.0 Transitional