Home >> Asterix von A bis Z >> Die Charaktere >> Majestix

Majestix

Majestix

Häuptling des «Dorfes der Verrückten»

Nationalität : Gallier

Name Französisch : Abraracourcix
Name Englisch : Vitalstatistix
Name Holländisch : Heroïx
Name Spanisch : Abraracúrcix
Name Italienisch : Abraracourcix
Name Portugiesisch : Matasétix

Majestix

Um dort Häuptling zu sein, braucht es einen echten Mann. Einen Mann, der die Geschicke eines Dorfes lenkt, dessen Bestimmung es ist, heute und bis in alle Ewigkeit den römischen Legionen Widerstand zu leisten.

Da ihm so große Krieger wie Asterix und Obelix zur Seite stehen, wobei letzterer randvoll mit Zaubertrank ist, sollte man meinen, dass Majestix eine leichte Aufgabe hätte. Welch ein Irrtum! Unser Anführer hat mehr als einmal Prüfungen und Herausforderungen bestanden und er konnte bei manchen Gelegenheiten beweisen, dass er beileibe keine «halbe Portion» ist. (Selbst wenn dies einer der hinreißendsten Gags von René Goscinny gewesen ist! Auf Seite 6 von Asterix bei den Schweizern nach zu lesen).

Und keiner spricht dort über die ständigen Stürze vom Schild, noch über die herben Bemerkungen, mit denen Gutemine ihrem «Schnäuzelchen» die Ohren klingeln lässt, wenn sie den Erfolg ihres Schwagers Homöopatix preist! Man denkt eher an die Momente großer Tapferkeit, in denen er den legendären Kampf der Häuptlinge gewinnt und sich diesen Belgiern entgegenstellt, die sich rühmen die Tapfersten von Allen zu sein. Man erinnert sich, wie er der Herausforderung von Orthopädix trotzt oder die furchtbare Kur im Averner Schild erträgt, immer steht Majestix wie ein Mann für die Ehre seines Dorfes, ja sogar von ganz Gallien.

Es lag für die Autoren daher nahe, Majestix eine kleine amüsante Geschichte zu widmen, in der deutlich an die berühmten Pressekonferenzen eines anderen großen gallischen Generals der 60er Jahre erinnert wurde.

Valid XHTML 1.0 Transitional