Home >> Asterix von A bis Z >> Die Charaktere >> Gracchus Nenjetepus

Gracchus Nenjetepus

Gracchus Nenjetepus

Zenturio mit zwei Namen

Nationalität : Römer

Name Französisch : Gracchus Nenjetépus
Name Englisch : Gracchus Armisurplus
Name Holländisch : Gracchus Grutjus
Name Spanisch : Graco Linus
Name Italienisch : Gracchus Nontelopus
Name Portugiesisch : Graco Nenjeteplus

Gracchus Nenjetepus

Gracchus Nenjetepus, Zenturio vom Dienst im Lager Kleinbonum, ist regelmäßig Opfer seiner Vorgesetzten, die ihm Befehle geben, deren grausame Konsequenzen er und seine Männer tragen müssen. Als Caligula Alavacomgetepus, Präfekt Galliens in Asterix als Gladiator, ihn zwingt, einen unbeugsamen Gallier zu entführen, im vorliegenden Fall Troubadix, sind es natürlich die unglücklichen Legionäre seines Lagers, denen eine schmerzhafte Lektion der Gallier zuteil wird. Gleichzeitig sitzt der wahre Drahtzieher der Entführung gemütlich im Zelt und gibt laut mit der Trophäe an, die er Cäsar als Reisemitbringsel zu schenken gedenkt. Das Präsent ist für Cäsar zwar eine Überraschung, aber nicht wirklich ein Geschenk! In der Tour de France wiederum, wo er den Namen Numerus Clausus trägt, wird er von Generalinspekteur Lucius Nichtsalsverdrus gezwungen, das gallische Dorf anzugreifen und «auf Vordermann» zu bringen. Doch mit gezielt eingesetzten typisch gallischen Backpfeiffen landet noch der hinterste Mann vorerst im römischen Lazarett. Und der arme Numerus Clausus, einst noch tapfer und mutig bereit, bis zum Ende zu kämpfen, kann beim Anblick der heranstürmenden Gallier nur noch stöhnen «Himmel, hilf».

Valid XHTML 1.0 Transitional