Home >> Asterix von A bis Z >> Die Charaktere >> Der Rote Korsar

Der Rote Korsar

Der Rote Korsar

Reisebegleiter auf unterhaltsamen Kreuzfahrten

Nationalität : Pirat!

Name Französisch : Barbe Rouge
Name Englisch : Redbeard
Name Holländisch : Roodbaard
Name Spanisch : Barbarroja
Name Portugiesisch : Barba Vermelha

Der Rote Korsar

Eine Kreuzfahrt mit dem Schiff und dazu 50 vor Chr. bedeutet viel freie Zeit. Machen Sie sich keine Gedanken darüber, womit Sie sie sich vertreiben könnten, denn René Goscinny und Albert Uderzo haben in den Abenteuern von Asterix einige Vorschläge gemacht: In der wohlbekannten Traumbesetzung haben sie den Matrosen und ihrem rotem Korsar maritime «Enter»tainer-Rollen gegeben. Sie sorgen für die Unterhaltung, die das Glück aller Passagiere ausmacht (Römer, Normannen und natürlich...Gallier). Piraten massakrieren, ein Highlight an Bord! Eigentlich sind sie ja Karikaturen von Piraten. Denn die von den roten Korsar kommandierte Mannschaft ist keine andere als jene, die von Jean-Michel Charlier und Victor Hubinon für ihren Comic Der Sohn des Seeteufels (Le Démon des Caraïbes) ersonnen wurde und der wie Asterix in Pilote veröffentlicht wurde. Die lebhafte Fantasie der Autoren von Asterix transformierte diese Furcht erregenden Piraten zu Punching-Bällen, die als Hotelschiff-Betreiber ode rals Galeerensklaven arbeiten müssen, um das Fehlen einer Beute zu kompensieren, die ihnen erlauben würde, ein neues Schiff zu bezahlen! Nur ein Mal, in Asterix und der Kupferkessel, haben sie das Glück, an die Sesterzen von Moralelastix zu kommen, den Rest der Zeit sind sie schwer geprüft: Zerstörung ihres Schiffes (oft!), Scheitern, Versenken... Anders gesagt, eine Reihe von Totalschäden, die sogar Dreifuß sprachlos machen, und ans Ende seiner lateinischen Zitaten-Weisheit treiben...

Valid XHTML 1.0 Transitional