Home >> Asterix von A bis Z >> Die Charaktere >> Carolus Stachus

Carolus Stachus

Carolus Stachus

Legionär im Lager Kleinbonum

Nationalität : Römer

Name Französisch : Claudius Quintilius
Name Englisch : Claudius Quintilius
Name Holländisch : Claudius Quintilius
Name Spanisch : Claudius Quintilius
Name Italienisch : Claudius Quintilius
Name Portugiesisch : Claudius Qunitilius

Carolus Stachus

Hart, sehr hart ist das Legionärsleben in der schmerzhaften Nachbarschaft der unbeugsamen Gallier! Gaius Barfus, Julius Pompilius, Gracchus Torschus und Carolus Stachus, alle, die ins Lager Kleinbonum versetzt wurden, wissen ein Lied davon zu singen: eine Litanei aus Schlägen und Demütigungen! Und selbst wenn ihre Rollen nur klein sind, ermöglichen sie den Autoren von Asterix, den Schrecken zu demonstrieren, den unsere Helden verbreiten. Sehen Sie sich Gaius Barfus an. Anstatt sich zu freuen, Asterix ohne sich dabei zu verletzen gefangen nehmen zu können, weil der sich ja nur ergeben will, ruft er aus lauter Angst das ganze Lager zu Hilfe. Und was soll man zu der Erniedrigung sagen, die Julius Pompilius hin nehmen muss - er, der nicht umhinkommt, seinem Zenturio eine ruhmvolle Patrouille von vier Römern vorzuführen ... alle von «einer überwältigenden Mehrheit» zusammen geschlagen» ... nämlich EINEM Gallier! «Und noch nicht mal besonders groß war er ...» Was vermögen die Römer gegen solche Widrigkeiten auszurichten? Sich in ihr befestigtes Lager zu verkriechen? Noch nicht einmal das! Gracchus Torschus und Carolus Stachus, Wachen von Kleinbonum, ließen unachtsamerweise Asterix, versteckt in der Ladung eines Ochsenkarrens, ins Innere des Lagers eindringen. Man könnte glauben, dass für einen römischen Legionär alle Wege zu Gallischen Backpfeifen führen...

Valid XHTML 1.0 Transitional